Die Märchen von H.C. Andersen werden wohl zu Recht zu den sensibelsten und sinnlichsten gezählt.
Hat man das große Glück, sie erzählt zu bekommen, bleiben die eigenen Empfindungen nicht unberührt.
Sie beinhalten die Grundsehnsüchte der Menschen nach Glück, Liebe, Zuneigung und Wärme und setzen diesen andererseits Armut, Kälte, Hunger und Not schonungslos entgegen.
Wenn Sie sich mit dem Drechselmeister und dem Mädchen mit den Schwefelhölzchen auf die Suche nach dem Licht begeben wollen, dann ziehen Sie sich bitte warm an und kommen Sie ins Schlosstheater Augustusburg.

Es spielen: Anna Silke Röder und Andreas Unglaub
Premiere: 01.12.2007

Auf die Suche nach dem Licht - SCHLOSSTHEATER AUGUSTUSBURG

Auf die Suche nach dem Licht - SCHLOSSTHEATER AUGUSTUSBURG

Auf die Suche nach dem Licht - SCHLOSSTHEATER AUGUSTUSBURG

f